Wenn du denkst, du bist gut versichert ?

Warum Vergleichsportale manchmal nur Verkaufsmaschinen sind

12.03.2018

 

Unser Co-Founder Tilo berichtete  Überraschendes. Wir als GELDPILOT24-Plattform sind für schlanke, anwenderfreundliche Dinge. Oft stellen wir aber fest, dass Kunden glauben dass schnelle Anwenderfreundlichkeit über Apps und Versicherungsvergleicher und optimale Lösungen oft einher gehen.

 

Zurück zu Tilo: Basic einer jeden KFZ-Versicherung ist unter anderen der Fahrerschutz. Baut ein Fahrer einen Unfall und die Mitfahrer werden geschädigt gibt es für diese , je nach Schwere des Körperschadens, lebenslange Entschädigungen oder auch hohe Einmalzahlungen. Die Leistungen können zumeist erheblich höher und bedeutender sein als eine Unfallversicherung die man zumeist sowieso hat.

 

Einer im Fahrzeug ist aber nicht versichert, wenn er einen solchen Crash mit Körperverletzungen verursacht: Der Fahrer selbst! Für überschaubare Beträge ab niedrigen, einstelligen! Monatsbeitragsbereich ist man so versichert als wäre man versicherter Beifahrer. Ein absolutes Muss aus unserer Sicht.

 

Unser KFZ-Spezialist Tilo berechnete jetzt auf einem der ganz, ganz grossen Vergleichsportal, mit lustigen Youtube+TV-Videos, und stellte fest:  Grundsätzlich wird kein Fahrerschutz angeboten. OK, telefonische Nachfrage bei der Plattform die den Status Versicherungsmakler hat: Antwort (verkürzt) "....man bietet das nicht mit an, das könne man bei der jeweiligen Gesellschaft selbst nachbeantragen" Nachfragen bei einigen solchen Gesellschaften, wie oft solche Nachversicherungen von Fahrerschutz vorkommen. "Quasi nie" war die vertrauliche Antwort. Nochmal Nachfrage bei der Vergleichsplattform, die nicht nur lustige Videos erstellt, sondern auch Strom, Gas, DSL, Reisen und weitere Bauchladenangebote. Ein Kunde der sich hier in einem solchen KFZ-Unfall gut versichert fühlt, gefährdet vielleicht unwissentlich seine wirtschaftliche Existenz und die seiner Familie.

 

Also nochmal telefonische Nachfrage bei der Vergleichsplattform mit einem Tipp der an der Grenze zu Horror liegt: "Man könne ja auf der Plattform eine Unfallversicherung buchen, das wäre das gleiche wie eine Fahrerschutzabsicherung". Profis (das sind quasi alle Normalkunden nie) wissen diese Aussage stimmt zu 90% nicht und kostet das Mehrfache einer Fahrerschutzabsicherung und deckt nur einen Bruchteil.

 

Darum glauben wir bei GELDPILOT24 dass die hybride Betreuung ein optimaler Weg ist, mit persönlich haftenden, zugelassenen Partnern. Da wird so was niemals als Standard passieren und vielleicht sieht man auch den Kunden nicht nur als Geschäftsmodell ist mit ihm Kontakt sondern kennt seine persönliche Bedarfs-Situation. Denn es geht nicht um irgendwelche Verkäufe sondern um die wirtschaftliche Existenz des Kunden und seiner Familie.

 


Newsletteranmeldung

Die neuesten Informationen erhalten ? Einfach Deine E-Mail-Adresse hier eingeben.

News zum Start

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass GELDPILOT24 mir regelmäßig Informationen zu Finanzierungs- und Versicherungsprodukten, Anlagemöglichkeiten und neusten Start-Ups im Finanz- und Versicherungsbereich zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber GELDPILOT24 widerrufen. Zum Umgang mit deinen Daten lies mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies um unsere Dienstleistung für Dich zu verbessern. Mit Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Hinweise findest du unter Datenschutz.

OK