GELDPILOT24-Store Leipzig-MarkkleebergStädtelner Straße 54, 04416 Markkleeberg
Menu

Die fünf grössten Fehler bei Berufsunfähigkeitsversicherungen

Fehler beim Abschluss vermeiden

10.08.2018

Sie ist eine der wichtigsten Absicherungen und ein absolutes Muss, die Berufsunfähigkeitsversicherung. Unsere Experten vom GELDPILOT24-Research haben wir befragt was  sind die meisten Fehler beim Abschluss:

1. Den Abschluss auf "Später" zu verschieben. Später bedeutet teuer, viel teurer auf Grund des steigenden Eintrittsalters. Später bedeutet das Risiko einzugehen keinen Vertrag mehr zu bekommen. Oder hohe Zuschläge zu zahlen. Oder nur noch lückenhaften Versicherungsschutz. Hauptgrund: Gesundheitsfragen von bis zu 10 Jahren zurück.

2. Nur auf den Zahlpreis zu achten. Wichtiger ist der sogenannte Bruttopreis. Das ist der Preis zu dem du eigentlich abschliesst. Deine Versicherung kann problemlos vom Zahlbetrag bis auf den Bruttobetrag erhöhen. In 2017 gab es Erhöhungen bei einigen Versicherern im deutlich zweistelligen Prozentbereich.

3. Zu kurze Laufzeiten wählen, weil deine "Agentur" nur für eine einzelne Versicherung vermittelt und diese vielleicht zu teuer ist. Lange Verträge bis 67 sind oft ein Muss weil in den letzten Jahren das höchste Risiko besteht.

4.Zu geringe Renten wählen um Beiträge zu sparen. Lieber verschiedene Anbieter checken gemeinsam mit deinem Versicherungsmakler.

5.Nur beim Ein-Firmenvertreter oder schnell im Internet durchklicken. Fehler der Absicherung einer Berufsunfähigkeit können deine ganze Existenz gefährden. Dazu gehört unter Umständen auch die anonyme Voranfrage bei mehreren Versicherungen, die Auskunftsanfrage bei deiner Krankenkasse zu Gesundheitssituation der letzten Jahre.

Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies um unsere Dienstleistung für Dich zu verbessern. Mit Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Hinweise findest du unter Datenschutz.

OK