GELDPILOT24-Store LeipzigWaldstraße 45, 04105 Leipzig
LoginMenu

Riester-Rente noch 2021 richtig checken

Fehler bei bestehenden und neuen Riester-Verträgen vermeiden

22.11.2021

Gibt es 2021 einen Riester-Run, wenn man seinen Riester-Vertrag noch abschliesst oder überprüfen will?

 

Wenn aktuell vereinzelt Mitarbeiter von Versicherungen oder Vertrieben den Eindruck machen, dass es ab 1.Januar 2022 keine Riester-Rente mehr gibt, dann stimmt das einfach nicht. Die Riester-Rente wird es weiter geben bei mehreren Anbietern. Auch die staatliche Förderung von Riester-Renten gibt es weiter. Und die  Förderung ist beträchtlich. Für den berechtigten Antragsteller gibt es über Jahrzehnte, bis zur Rente, jedes Jahr 175 € in den Vertrag. Für jedes ab 2008 geborene Kinder erhält man zusätzliche 300 € jährlich (vorher 185€) in seinen Vertrag.

 

Je nach Familiensituation können das dann bis zu mehreren Zehntausend Euro staatliche Förderung sein. Abhängig von der Einkommenssituation kann die steuerliche Förderung der Verträge besser sein. Einfache moderne Anträge sorgen dafür, dass man nur einmal einen guten Riester-Vertrag abschliesst und gleichzeitig einmalig den Dauerzulagenantrag stellt. Finanzexperten empfehlen immer einen Anbieter zu wählen der ein gutes Riester-Konzept hat und dessen Vertragskosten nicht die Rentabilität des Riester-Vertrages schädigen. Der Mindestbeitrag beträgt je nach Einkommenssituation zwischen 60 € und 2100 €  jährlich. Kaum bekannt, bei der Einführung der Riester-Rente senkte man das zukünftige gesetzliche Rentenniveau etwa um die Höhe der zukünftigen Riester-Renten ab. Demnach sind Riester-Verträge quasi Pflicht oder man bekommt weniger gesetzliche Rente.

 

Naht bald das Ende der Riester-Rente?

 

Alle Wahlprogramm der großen Parteien wollen die Riester-Rente verändern oder fordern Alternativen. Es ist zu erwarten, dass es für bestehende Riester-Verträge einen Bestandsschutz geben wird. Die Politik selbst sorgte dafür, dass es Riester-Verträge es ab 2022 schwerer haben. Beim Start der Riester-Renten der Riester-Renten verpflichtete die Politik alle Anbieter zu einer Garantie auf Beitrag und staatliche Förderung. Ab dem 1.Januar 2022 sinkt der Höchstrechnungszins für die Anbieter von Riester-Verträgen via Versicherung auf 0,25%. Dadurch sinkt die Möglichkeit für die Anbieter viel davon in rentablen Fondsanteilen unterzubringen.

 

Welche Fehler bei bestehenden und neuen Riester-Verträgen vermeiden?

 

  • „Nichts tun“ die Chancen und Risiken um die Riester-Rente ignorieren
  • Einseitig informieren bei Anbietern/Vertrieben die nur eine Gesellschaft vertreten
  • Bestehende Riester-Verträge jetzt nicht überprüfen
  • Einfach Riester-Vertrag abschliessen ohne Check deiner Situation
  • Viel zu teuren Riester-Vertrag abschliessen, Kosten fressen dein Guthaben


Fazit

 

Hast du noch keinen Riester-Vertrag? Lass deine Situation von einem Dienstleister wie GELDPILOT24 online und kostenlos checken. Achte drauf dass dein Dienstleister über ein breites Spektrum an Gesellschaften verfügt. Nur so kannst du die „Beste“ Riester-Rente für dich bekommen.

 

Hast du schon einen Riester-Vertrag? Lass deinen Riester-Vertrag von einem Dienstleister wie GELDPILOT24 online und kostenlos checken. Achte drauf dass dein Dienstleister über ein breites Spektrum an Gesellschaften verfügt. Nur so kannst du die „Beste“ Riester-Rente für dich bekommen. Sollten Veränderungen nötig sein, zum Beispiel weil du riesige Kostenfresser im Vertrag hast, dann ist jetzt der beste Zeitpunkt.

Mehr Informationen